12.01.02 13:02 Uhr
 1.631
 

Ab 2003 darf auf Italiens Autobahnen schneller gefahren werden

Statt 130 km/h dürfen auf Italiens Autobahnen ab dem nächsten Jahr 150km/h auf dem Tacho stehen. Dies gilt aber nur für solche Strecken, die mindestens 3 Spuren haben.

Italienische Politiker haben sich zu diesem Schritt entschlossen, obwohl von Fachleuten prophezeit wurde, dass das Unfallrisiko dadurch steigen werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Italien, Autobahn
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Polizei warnt über 150 Raser
Umweltbundesamt: Stickoxid-Belastung durch Dieselautos viel höher als angenommen
Prognosen warnen: Herber Wertverlust bei Diesel-Pkw



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?