12.01.02 12:21 Uhr
 317
 

Zehnjähriges Mädchen im Fahrstuhl sexuell mißbraucht

In Hannover fahndet die Polizei nach einem Unbekannten, der am Donnerstag ein zehnjähriges Mädchen im Fahrstuhl eines Mehrfamilienhauses sexuell mißbraucht hat.

Er war dem Kind im Treppenhaus begegnet. Im Fahrstuhl verging er sich an seinem Opfer. Erst als er Geräusche vernahm, ließ er von dem Mädchen ab,und ergriff die Flucht. Trotzt einer sofortigen Fahndung konnte der Täter nicht ermittelt werden.

Nach Aussage des Opfers handelt es sich um einen ca. 35 Jahre alten etwa 1,80 bis 1,85 cm großen Mann. Der Mann soll stark parfümiert gewesen sein. Hinweise nehmen alle Polizeidienststellen in Hannover entgegen.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Mädchen
Quelle: www.haz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pazifikinsel Ambae von Vulkanausbruch bedroht
Wien: Sechs Flüchtlinge auf zehn Quadratmetern - Syrische Vermieter vor Gericht
Prozess gegen Herne-Doppelmörder: Opfermutter macht Mutter von Täter Vorwürfe



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kino: Starttermin von Stephen Kings "Es 2" bekannt gegeben
Justin Bieber parkt seinen Mercedes auf Behindertenparkplatz
US-Politiker muss 21 Monate in Haft: Minderjähriger Sex-SMS geschickt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?