12.01.02 12:21 Uhr
 317
 

Zehnjähriges Mädchen im Fahrstuhl sexuell mißbraucht

In Hannover fahndet die Polizei nach einem Unbekannten, der am Donnerstag ein zehnjähriges Mädchen im Fahrstuhl eines Mehrfamilienhauses sexuell mißbraucht hat.

Er war dem Kind im Treppenhaus begegnet. Im Fahrstuhl verging er sich an seinem Opfer. Erst als er Geräusche vernahm, ließ er von dem Mädchen ab,und ergriff die Flucht. Trotzt einer sofortigen Fahndung konnte der Täter nicht ermittelt werden.

Nach Aussage des Opfers handelt es sich um einen ca. 35 Jahre alten etwa 1,80 bis 1,85 cm großen Mann. Der Mann soll stark parfümiert gewesen sein. Hinweise nehmen alle Polizeidienststellen in Hannover entgegen.


WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Mädchen
Quelle: www.haz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Art von Cyanobakterien kann 90 Prozent Krebszellen im Körper töten
Kunstkohle aus Geflügelkot
"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?