12.01.02 12:17 Uhr
 2.559
 

DVD rein und CD raus - Mit MovieJack soll es gehen, oder doch nicht?

Auf der Verpackung von MovieJack steht 'DVD rein, Video-CD raus'. Aber geht es wirklich so einfach? Giga hat das Programm getestet. Von der Installation bis zum Rippen einer DVD ging alles gut.

Als der Film dann aber auf CD gebrannt werden sollte, verweigerte der CD-Brenner den Dienst. Erst ein externes Brennprogramm brachte den gerippten Film auf die CD.

Fazit: MovieJack ist etwas für Anfänger, die sich mit dem Rippen von DVDs nicht auskennen. Für alle anderen sind Freewareprogramme besser, da man dort mehr Einstellungen verändern kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hubi2000
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DVD, CD
Quelle: www1.giga.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht verrät: "Ich hätte gern ein Kind gehabt"
"Die Körperfresser kommen" zurück - Reboot in Planung
Charlize Theron genoss eindeutige Sexszenen mit Filmpartnerin in "Atomic Blonde"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linke-Politikerin Sahra Wagenknecht verrät: "Ich hätte gern ein Kind gehabt"
Thailand: Verhafteter Darknet-Admin erhängt sich in Gefängniszelle
Donald Trump lässt nach Interessenskonflikten bei Russland-Ermittlern suchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?