12.01.02 12:24 Uhr
 41
 

Krebsforscher in China entdecken Früherkennungs-Methode

Chinesischen Wissenschaftlern gelang es, die schnellste Analyse beginnender Krebserkrankungen beim Menschen zu ermöglichen. Ein Protein-Chip hilft zehn verschiedene Krebsarten
am Anfang der Entstehung aufzudecken.

Wie die chinesische Biotech-Firma Health-Digit bekannt gibt, können die raschen Ergebnisse bei Tumorenbildungen vor allem in den wichtigen Organen Leber, Lunge, Prostata, Magen und Darm
aufgespürt werden.

Ein Tropfen Blut des Probanten genüge für einen erfolgreichen Test. Die bisherigen Krebsanalysen führten bisher nur im mittleren und Endstadium zu einer trefflichen Aussage. Ein Jahr dauerte die Entwicklung des 82 € teuren aber preiswerten Chips.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: China, Krebs, Methode
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?