12.01.02 11:49 Uhr
 3.263
 

Absichtlich schwanger und Sex ohne Kondom - Aufklärungsarbeit sinnlos

An der Leo-von Klenz Berufsschule in Ingolstadt steht die Sexualpädagogin Frieda Gehra vor einem Problem.

So behandelt sie das Thema Aids mit einem Quiz und wer die richtige Lösung findet bekommt eine Packung Kondome. Auf die Frage, ob der Gewinner diese auch benutzt, kommt nur ein: 'ohne macht es mehr Spass'.

Auch gibt es ein Phänomen, das von den 1900 Schülerinnen 32 in Mutterschutz sind. Von diesen sind 19 arbeitslos, und befinden sich in einer Jungarbeiterinnenklasse. Hier gibt es Vermutungen, dass dies absichtlich geschieht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acarNET
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sex, Schwangerschaft, Kondom, Aufklärung, Absicht
Quelle: www.donaukurier.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brandenburg: Mutter bringt Kind in Zug zu Welt
Verbraucherzentrale verklagt Klosterfrau wegen zu hoher Magnesium-Dosierungen
Kaugummi entwickelt, der Entzündungen im Mund erkennen kann



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?