12.01.02 11:25 Uhr
 23
 

Jutta Kleinschmidts Aufholjagd tritt in die entscheidende Phase

Heute geht es für Jutta Kleinschmidt darum, in der zweiten Hälfte der Marathonetappe bei der Rallye Arras Dakar noch weiter Boden gut zu machen. Nach ihrem gestrigen Sieg konnte sie den Rückstand auf den führenden Masuoka auf 19 Minuten reduzieren.

Nachts ging es dann noch mit Beifahrer Schulz und ihrem Mitsubishi auf 450 Kilometer Transferstrecke nach Boutilimit in Mauretanien, bevor heute noch mal 846 Kilometer nach Dakar gefahren werden müssen.

Davon zählen für den Rennsieg entscheidende 165 Kilometer, auf denen sich die Fahrer aus vielen Möglichkeiten die beste Route auswählen müssen, für die Gesamtwertung. In Rosso geht es danach noch über den Fluss Sénégal auf 396 Kilometer nach Dakar.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Klein, Phase
Quelle: www.eurosport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pinneberg: Familienvater wird Polygamie gestattet
Wien: Permanent furzender Flugpassagier veranlasst Notlandung
Jetzt hattest die SPD geschafft,erstmals hinter AFD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?