12.01.02 08:38 Uhr
 168
 

Trainer verteilte Marihuana an die Jugendmannschaft

Der Trainer der Jugendmannschaft Eintracht Hombruch wurde mit sofortiger Wirkung gefeuert. Es ist bewiesen, dass er seinen teilweise 13-jährigen Schützlingen in seiner Wohnung Marihuana-Kekse zum Verzehr angeboten hatte.

Das Schlimme daran, so meinte der Oberstaatsanwalt, ist die Verharmlosung des Vergehens, welches der Angeklagte äußerte.
Nun droht dem Ex-Trainer ein Jahr Gefängnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tapsie
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Trainer, Jugend, Marihuana
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Einbrecher werden wegen Spuren im Schnee gefasst
Mexiko: Mehrere Tote bei Schießerei während Musikfestival
Frankfurt: An die 35 Rumänen hausen in Bretterbuden aus Sperrmüll



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spielzeit für Resident Evil 7 bekannt
"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin