12.01.02 08:35 Uhr
 56
 

Mars Odyssey: Aerobraking abgeschlossen

Die NASA-Sonde Mars Odyssey hat erfolgreich ihre Aerobrakingphase beendet. Damit hat jetzt das Raumfahrzeug einen kreisförmigen Orbit von 200 Kilometer Höhe über unserem roten Nachbarplaneten erreicht.

Die NASA-Techniker fangen nun mit der Kalibrierung der Instrumente an. Das wird Ende Februar abgeschlossen sein und danach soll die eigentliche wissenschaftliche Arbeit der Marssonde beginnen.

Aerobraking nennt man das allmähliche Absenken der Apoapsis-Höhe bei jedem Umlauf. Die Sonde wird dabei durch die Reibung der dünnen Marsatmosphäre in eine niedrige Umlaufbahn gebracht.


WebReporter: arno73
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mars
Quelle: www.spacedaily.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit acht Planeten gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt-Praxis der Zukunft: Diagnosen per Videochat
Ian McKellen möchte in Amazons "Herr der Ringe"-Serie wieder Gandalf spielen
Deutsche Bundesbank: Bleibt der 500-Euro-Schein doch?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?