12.01.02 06:55 Uhr
 480
 

Micro- oder Computerchips mit Selbstzerstörungs-Mechanismus

Kalifornische Wissenschaftler haben auf Mikrochips Explosionen und Flammen erzeugt, die sich per Stromstoß auslösen lassen.

Mögliche Einsatzgebiete der 'heißen' Chips sind Spektralanalysen, bei denen die Probe verbrannt wird, was bis jetzt im Labor geschehen mußte.

Auch winzige Maschinen mit Raketenantrieb oder sich selbst zerstörende Computerchips wären denkbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Larida
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Computer
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden
Menschheitsgeschichte auf den Kopf gestellt: Entdeckten Neandertaler Amerika?
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?