12.01.02 00:16 Uhr
 12
 

Schiffsunglück im Roten Meer: Suche nach 40 Männern dauert an

Nach dem Untergang eines Fischerbootes dauert die Suche nach 40 vermissten Schiffsleuten an. Erst zwei Männer wurden bisher in Sicherheit gebracht.

Die Unglückstelle liegt ca. 30 km von der Hafenstadt Ras Gharin entfernt. Einen Notruf habe das Schiff nicht abgesetzt.

Der Grund des Unglücks ist nicht bekannt, möglicherweise hat das Schiff aber ein Korallenriff gerammt.


WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Suche, Schiff, Meer
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Polizei evakuiert nach möglichen Schüssen Oxford-Station-U-Bahn-Station
Schweizer Konvertitin vergleicht Burka-Verbot mit Holocaust an Muslimen
Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Todesstoß": Jusos strikt gegen eine Große Koalition
Großbritannien: Mann erblindet wegen intensivem Orgasmus auf einem Auge
Dschungelcamp: Dr. Bob ist besorgt wegen Teilnehmerinnen mit Silikon-Busen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?