11.01.02 23:36 Uhr
 168
 

FBI verhaftet Terror-Verdächtigen: Hotelzimmer mit Blick auf das WTC

Das FBI hat möglicherweise einen weiteren potentiellen Verdächtigen im Rahmen der Ermittlungen zum Anschlag auf das World Trade Center festgenommen: Dem Ägypter Abdallah Higazy wird jedoch zunächst nur eine Falschaussage vorgeworfen.

Higazy bewohnte am 11.September ein Hotelzimmer mit Blick auf das WTC und war im Zuge des Anschlags mit den anderen Gästen evakuiert worden. Zurück blieb ein Funkgerät, das es ihm ermöglichte, Funkgespräche von Verkehrspiloten abzuhören.

Dieses war später von Ermittlern beschlagnahmt worden, nachdem es ein Hotelangestellter zusammen mit den persönlichen Gegenständen weggeschlossen hatte. Im Verhör daraufhin angesprochen, verneinte Higazy jede Kenntnis.


WebReporter: BreakingNews
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Haft, Terror, Blick, Hotel, FBI, Verdächtig
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?