11.01.02 23:16 Uhr
 1.006
 

Neues Verhütungsgel stoppt Spermien und Geschlechtskrankheiten

Wissenschaftler haben ein Gel entwickelt, das sowohl Spermien als auch Keime und Bakterien abtötet und dabei gleichzeitig reizarm ist.

Das so genannte 'Buffer Gel' verhindert, dass das männliche Ejakulat einen Spermien- und Keimfreundlichen pH-Wert in der normalerweise für Spermien zu säurehaltigen Vagina erzeugt. So sollen Spermien und Keime absterben.

In einer klinischen Studie sollen nun 1.000 Frauen das Gel testen, das in Tierversuchen bereits funktioniert hat. Unklar ist bisher vor allem, welche Krankheitserreger durch das Gel gestoppt werden.


WebReporter: Gorgobert
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geschlecht, Verhütung, Spermium
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2.500 Jahre alte Totenstadt in Ägypten entdeckt
Deutschland droht Dauerfrost und sibirische Kälte wegen Polarwirbel-Splitting
Neue Solarfenster können Strom im Dunklen erzeugen und ihre Farbe verändern



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Bayern: Zwei Ersthelfer sterben auf der Autobahn
Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?