11.01.02 19:17 Uhr
 49
 

Mordserie in Wien - Wer steckt dahinter?

Seit Anfang des Jahres geht in Wien die Angst um.
In der Nacht zum 8.1. wurden zwei Chinesinnen gefunden - Doppelmord.
Einen Tag später wurde ein Wirt regelrecht hingerichtet. In der Nacht auf Freitag dann der 4.Mord.

Mit 20 Messerstichen bringt er die Cafebesitzerin um und versucht sie dann in Zeitungspapier zu wickeln.
Am frühen morgen finden Beamte die verkohlte Leiche.

Die Tatwaffe wird gefunden.
Vom Täter fehlt jedoch jede Spur.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hilfreich
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Wien
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Gericht verhindert Abschiebung von 100 katholischen Irakern
Dresden: Flüchtling aus Somalia Dauergast vorm Amtsgericht
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geplatzter Prozess: Bill Cosby will auf Tour über sexuellen Missbrauch sprechen
China: Mann zeigt bei Polizeikontrolle plump gefälschte CIA-Dienstmarke vor
Fußball: Deutschland spielt 1:1 gegen Chile in Confed Cup


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?