11.01.02 17:54 Uhr
 33
 

Die Bundesrepublik hat die niedrigste Geburtenrate in der EU

In der Statistik über Geburtenraten in der EU belegt die Bundesrepublik Deutschland den letzten Platz.
Je 1.000 Einwohner wurden im Jahr 2001 nur 9 Babys geboren, so schätzt das Europäische Amt für Statistik 'Eurostat'.

Dass die Einwohnerzahlen hierzulande dennoch steigen, erklärt sich in erster Linie durch Zuwanderer aus dem Ausland.

Die Iren hingegen zählen gut 14 Geburten auf je 1.000 Einwohner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: EU, Geburt, Geburtenrate
Quelle: nachrichten.br-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen