11.01.02 17:44 Uhr
 1.062
 

Mahlzeit : Erst das Essen von 400 Euro Scheinen ist gesundheitsschädlich

Beruhigende Worte sprach das EZB-Ratsmitglied Eugenio Domingo Solans.
Man müsse sich keine Gedanken machen, wenn man Hunger auf die neue Währung Europas hat.

Die neuen Scheine seien vollkommen ungiftig, erst ab einem Verzehr von mehr als 400 Banknoten sollte man sich Gedanken um seine Gesundheit machen.



Die Erklärung hierzu lieferte das Ratsmitglied während er die technischen Eigenschaften des Euro in einer Sitzung erläuterte.