11.01.02 17:35 Uhr
 22
 

Claude Monet Gemälde: Erst Ausstellung dann geht's untern Hammer

Nach 113 Jahren wird das Bild'Prairie de Limetz' wieder zu sehen sein. Der Maler Claude Monet hatte es im Jahre 1888 gemalt.

Im Auktions Haus Christie's wird es ab Freitag zu sehen sein. Es soll im Februar mit anderen Werken von zum Beispiel: Pierre-Auguste Renoir und Edouard Manet verkauft werden.

Man erhofft sich einen Gesamterlös von über 5 Millionen Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nachtschwester
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Gemälde, Hammer, Claude Monet
Quelle: de.news.yahoo.com


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?