11.01.02 17:49 Uhr
 23
 

Japan will Satelliten zur Walbeobachtung starten

Im Oktober wollen japanische Wissenschaftler einen Satelliten starten, der Minkwale beobachtet. Er empfängt verschiedene Daten der Säuger, die von elektrischen Etiketten, die an den Walen befestigt sind, kommen sollen.

Die Daten werden gebraucht, um das Überleben der Wale zu sichern. Da Japan die Informationen für den Walfang missbrauchen könnte, wird gefordet, dass die Ergebnisse auch anderern Ländern zur Verfügung gestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ASHeld
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Satellit
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879
Seltenes blaues biolumineszentes Plankton an der Küste von Wales zu sehen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tschechien: AKW-Betreiber sucht Praktikantin nach Bikini-Foto aus
Helmut Kohls Sohn verlangt Staatsakt am Brandenburger Tom: Speyer sei "unwürdig"
Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?