11.01.02 17:49 Uhr
 23
 

Japan will Satelliten zur Walbeobachtung starten

Im Oktober wollen japanische Wissenschaftler einen Satelliten starten, der Minkwale beobachtet. Er empfängt verschiedene Daten der Säuger, die von elektrischen Etiketten, die an den Walen befestigt sind, kommen sollen.

Die Daten werden gebraucht, um das Überleben der Wale zu sichern. Da Japan die Informationen für den Walfang missbrauchen könnte, wird gefordet, dass die Ergebnisse auch anderern Ländern zur Verfügung gestellt werden.


WebReporter: ASHeld
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Satellit
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Sich als Batman verkleiden steigert die Produktivität
Forscher: Rothaarige Menschen haben genetische Superkräfte
Aktenfund: Adolf Hitler wollte nicht in spätere NSDAP eintreten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Akte Scientology - Die geheimen Dokumente der Bundesregierung
Samantha Fox beschuldigt verstorbenen David Cassady des sexuellen Übergriffs
17-jähriger Bollywood-Star in Flugzeug von Passagier hinter ihr sexuell bedrängt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?