11.01.02 17:49 Uhr
 23
 

Japan will Satelliten zur Walbeobachtung starten

Im Oktober wollen japanische Wissenschaftler einen Satelliten starten, der Minkwale beobachtet. Er empfängt verschiedene Daten der Säuger, die von elektrischen Etiketten, die an den Walen befestigt sind, kommen sollen.

Die Daten werden gebraucht, um das Überleben der Wale zu sichern. Da Japan die Informationen für den Walfang missbrauchen könnte, wird gefordet, dass die Ergebnisse auch anderern Ländern zur Verfügung gestellt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ASHeld
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Japan, Satellit
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Handball-WM: Medaillentraum geplatzt - Deutschland scheitert an Katar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?