11.01.02 16:25 Uhr
 36
 

Wieder Massaker in Schule geplant-13jähriger festgenommen

In der amerikanischen Kleinstadt Rosenberg, bei Houston, wurde ein 13Jähriger Schüler festgenommen, der laut Aussage zweier Mitschüler geplant hatte, die Kantine seiner Schule in die Luft zu jagen.

In seinem Zimmer wurden bei einer Durchsuchung Material zur Herstellung der Bomben, sowie 5 kleine Sprengsätze, die bereits fertig waren, gefunden. Vorerst wird er für ca. 10 Tage in Verwahrsam bleiben, dann soll er zur psychiatrischen Untersuchung.

Laut Aussage war er zwar ein sehr guter Schüler, litt aber in der letzten Zeit zunehmend unter den Hänseleien einiger Mitschüler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingBo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schule, Massaker
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen
Stewardess springt für erkrankten Co-Piloten ein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?