11.01.02 15:22 Uhr
 41
 

Drama in der Antarktis - 20.000 Pinguine drohen zu verhungern

Ein trauriges Schicksal droht 20.000 jungen Pinguinen in der Antarktis zu wiederfahren. Da sie durch Eis von den Eltern abgeschnitten sind, welche sie normalerweise mit Nahrung versorgen, müssen sie wahrscheinlich verhungern.

Es handelt sich dabei um, Kaiserpinguine und Adeliepinguine. Unter normalen Bedingungen überleben 10 % der Jungtiere, aber durch diese besondere Situation derzeit werden es wohl nur 2-5 % des gesamten Jungtierbestandes sein.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Drama, Antarktis, Pinguin
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südhessen: In totem Säugling wurden Drogenspuren gefunden
Ukraine: Millionärstochter rast bei Rot über Ampel und fährt fünf Menschen tot
Massiv verstümmelte Frauenleiche aus Neckar geborgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?