11.01.02 15:19 Uhr
 132
 

Massenverhaftung von 500 türkischen Studenten

Die Forderung nach kurdischsprachigem Unterricht war der Auslöser für die Festnahme von 500 Studenten.
Grundlage für die Forderung war die Entscheidung des Türkischen Parlaments das Verbot der kurdischen Sprache aufzuheben.

Landesweit wurden schon 20000 Unterschriften, die nicht nur von Kurden sind, gesammelt, um diese Forderung zu unterstützen.

Die Verhaftungen sind Indiz dafür, dass die Verfassungsänderung des Parlaments lediglich eine Geste im Zusammenhang mit dem EU-Beitritt ist.


WebReporter: Ronald45
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Student, Masse
Quelle: www.jungewelt.de


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?