11.01.02 15:01 Uhr
 1.222
 

HIV: Hoffnung durch anderes Virus

Nach einer 12-jährigen Studie entdeckten Forscher, dass das GBV-C Virus (Hepatitis G) die Verbreitung von HIV verlangsamt. Anders als sein Verwandter Hepatitis C ist das Virus harmlos und es kommt zu keinen Erkrankungen.

Die Lebenserwartung der HIV-Infizierten war 3,68 mal höher als bei Patienten ohne das Hepitis G Virus. Ausserdem hat GBV-C die Eigenschaft, dass die Produktion und Vermehrung der HI-Viren abnimmt.


WebReporter: atension
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Virus, Hoffnung, HIV
Quelle: www.pm-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Wegen Orkan "Friederike" kommt Baby mit Telefonanleitung in Auto zur Welt
Studie: Zu viele Selfies sind ein Zeichen für eine psychische Störung
Test zur geistigen Gesundheit: Donald Trump musste Löwen und Nashörner benennen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?