11.01.02 14:56 Uhr
 122
 

Sony stellt Edel-PC vor

Vorerst dürfen sich nur die Japaner über dieses Schmuckstück freuen. Sonys neuster Streich, der Vaio W101, ist ein wie ein Notebook zusammenklappbarer PC im Edeldesign.

Im Innern des Computers, der für 1200 US-Dollar in Japan zu haben ist, arbeiten ein 1,2 GHz Celeron Prozessor, 256 MB RAM, eine 40 GB Festplatte und ein CD-RW/DVD-Laufwerk. Auch der hauseigene MemoryStick-Einschub darf natürlich nicht fehlen.

Das Design ist unverkennbar an die VAIO-Notebookreihe angelehnt. Als Betriebssystem wurde Windows XP gewählt. Eine Software, um den PC als digitalen Videorekorder zu verwenden, liegt bei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RealAlien
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: PC, Sony
Quelle: www.tecchannel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gegen AfD: Neue Regel bei der Wahl des Alterspräsidenten
Führer der US-Koalitionstreitkräfte: Russen beliefern Taliban mit Waffen
BKA-Gesetz: Bundestag beschließt elektronische Fußfessel für Gefährder


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?