11.01.02 12:56 Uhr
 14
 

Istanbul: Haus begrub Mutter mit vier Kindern unter sich

Am Freitag ist in der Altstadt von Istanbul ein dreistöckiges Gebäude aus Holz zusammengestürzt. Das Gebäude begrub eine 38-jährige Mutter und ihre vier Kinder unter den Trümmern.

Die Mutter und zwei ihrer Kinder konnten heil von der Unglücksstelle gerettet werden. Ein 11- und 13-jähriger Junge konnten nur noch tot aus den Trümmern geborgen werden.

Die Altstadt, die zum grossen Teil aus Holzhäusern besteht, gilt seit langem als gefährdet. Restaurierungen seien dringend erforderlich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mutter, Haus, Istanbul
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mord an Kim Jong Uns Bruder per Lautsprecher in Nordkorea verbreitet
Surflegende Kelly Slater fordert "Abschlachten" von Haien auf La Renunion
Fulda: Karnevalsverein wird bedroht und Rassismus unterstellt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW-Landesregierung: Bundesregierung soll Wahlkampfauftritt Erdogans verhindern
Neuer Reisepass von Innenminister de Maiziere vorgestellt
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?