11.01.02 10:04 Uhr
 45
 

Dakar-Rallye: Jutta Kleinschmidt verliert wertvolle Zeit

Alle Teilnehmer der Ralleye hatten bei der gestrigen 450 Kilometer langen Etappe, die ohne GPS-Navigation gefahren werden musste, mit Sandstürmen und widrigem Gelände um Tichit zu kämpfen. Jutta Kleinschmidt verlor hierbei wertvolle Zeit.

Durch einen Schaden an der Kardanwelle verlor sie fast 40 Minuten und fiel damit mit 52:22 Minuten Abstand auf Platz drei der Gesamtwertung zurück. Kenjiro Shinozuka liegt jetzt 13 Sekunden vor ihr auf dem zweiten Rang und Hiroshi Masuoka führt.

Damit sind ihre Chancen auf einen Gesamtsieg ziemlich gering. Was ihr bleibt ist der Kampf um den zweiten Platz unter den drei führenden Mitsubishi-Kollegen.


WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Zeit, Klein, Rallye
Quelle: www.eurosport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Silber für Biathlet Simon Schempp nach Fotofinish
Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nanobots können ohne Nebenwirkungen Tumore verkleinern
Fahranfänger gestoppt: 18-Jähriger rast mit fast 200 km/h durch Berlin
Die FDP ist bereit, eine Minderheits-Regierung zu stützen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?