11.01.02 10:04 Uhr
 45
 

Dakar-Rallye: Jutta Kleinschmidt verliert wertvolle Zeit

Alle Teilnehmer der Ralleye hatten bei der gestrigen 450 Kilometer langen Etappe, die ohne GPS-Navigation gefahren werden musste, mit Sandstürmen und widrigem Gelände um Tichit zu kämpfen. Jutta Kleinschmidt verlor hierbei wertvolle Zeit.

Durch einen Schaden an der Kardanwelle verlor sie fast 40 Minuten und fiel damit mit 52:22 Minuten Abstand auf Platz drei der Gesamtwertung zurück. Kenjiro Shinozuka liegt jetzt 13 Sekunden vor ihr auf dem zweiten Rang und Hiroshi Masuoka führt.

Damit sind ihre Chancen auf einen Gesamtsieg ziemlich gering. Was ihr bleibt ist der Kampf um den zweiten Platz unter den drei führenden Mitsubishi-Kollegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Zeit, Klein, Rallye
Quelle: www.eurosport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Spielergewerkschaft Fifpro fordert Abschaffung von Ablösesummen
Fußball: Kevin-Prince Boateng kehrt angeblich in Bundesliga zurück
Rad: Sprint-Star Marcel Kittel wechselt zum Team Katjuscha-Alpecin



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: 28-jähriges Ex-Model neue Kommunikationschefin im Weißen Haus
Schweiz: Frauen umgehen Burka-Verbot mit medizinischem Mundschutz
Österreich: 17-jährige Mutter lässt Zweijährigen bei Hitze im Auto - Sohn stirbt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?