11.01.02 06:46 Uhr
 16
 

F1: Toyota mit kleineren Problemen am vierten Testtag

Seit gestern nimmt Mika Salo an den Testfahrten auf der Rennstrecke in Barcelona teil, er übernahm diesen Job von seinem Teamkollegen Allan McNish.

Für Salo lief es aber nicht so gut, er konnte insgesamt nur 36 Runden gestern fahren.
Dieses lag daran, dass man am Toyota F1 mit Problemen an der Hydraulik und an der Elektronik zu kämpfen hatte.

Der technischer Koordinator des Teams, Keizo Takahashi, bestätigte die Probleme.
Zur Zeit würde man am Set-Up für Mika Salo arbeiten und bei diesen Arbeiten wäre man auch auf den richtigen Weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: heinzm
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Problem, Toyota
Quelle: www.f1welt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer Bundesliga-Fußball kommt nicht mehr von Adidas, sondern von Derbystar
Radsport: Alejandro Valverde spendet sein Preisgeld den Hinterbliebenen Scarponis
Fußball: Wechselgerüchte um Arsenal-Star Alexis Sanchez zu FC Bayern München



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen mit leicht auszusprechendem Vornamen wird eher vertraut
USA: Mann erhält durch Simulator Wehen und hält nur 20 Sekunden durch
Bundespräsident Steinmeier empfängt Nordkoreas Botschafter: "Kritisches Gespräch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?