11.01.02 06:54 Uhr
 975
 

Steigende Preise bei Internetzugängen werden erwartet

Das Handelsblatt berichtet von der Absicht der Intertnetprovider, die Kosten für die Zugänge zu erhöhen. Man rechnet im Laufe des Jahres damit.

Die Preise für die Internetanbindung sind im Durchschnitt des vergangenen Jahres um 19,1 Prozent gesunken, aber die Preisreduzierungen haben in der ersten Jahreshälfte stattgefunden.

Verwunderlich ist dies, weil ab dem 1.1.2002 die Zuleitungstarife für die Provider gesenkt wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ropin
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Preis
Quelle: www.pcwelt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Semantische Suchmaschine: Yewno versteht, was der User wissen will
Empfehlung: Windows 7 sollte bald ausgemustert werden
Apple gewinnt Markenrechtsstreit: Tech-Firma darf keine Birne im Logo haben



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Dick Advocaat wird zum dritten Mal Niederlandes Nationaltrainer
"Ganz Wien ist heut auf Heroin": Ausstellung über Kunst und Rausch in Wien
Fußball: Jorge Sampaoli wird neuer Nationaltrainer von Argentinien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?