11.01.02 00:06 Uhr
 112
 

40 Milliarden US-Dollar Verlust bei Enron

Im Jahre 2000 hatte der amerikanische Energie-Konzern Enron bei 100 Milliarden Umsatz noch eine Milliarde Gewinn erzielt.

Jetzt stellte sich heraus, dass Enron zur Verschleierung von Verlusten unzählige Nebenunternehmen gegründet hatte. Deren Verluste und die des Konzerns zusammen belaufen sich in 2001 auf 40 Milliarden US-Dollar.

Beim größten Zusammenbruch der US-Firmengeschichte leitete jetzt das US-Justizministerium eine offizielle Untersuchung darüber ein, ob Betrugs- und Manipulationsvorwürfe begründet sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: netbil
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Dollar, Verlust, Milliarde
Quelle: www.fr-aktuell.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russlands Präsident Wladimir Putin lässt angeblich nuklearen Raketenzug bauen
"Letzter Tango in Paris": Marlon Brando vergewaltigt 19-Jährige in Film wirklich
Freiburg: Eltern von Ermordeter bitten in Traueranzeige Spenden für Flüchtlinge


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?