10.01.02 21:07 Uhr
 46
 

Indien legt Anti-Personen-Minen an der Grenze aus

Wegen des Kaschmirkonfliktes legt Indien nun in einem 2900 Kilometer langen und 5 Kilometer breiten Minenfeld Anti-Personen-Minen aus. Das Minenfeld reicht vom Himalaya-Gebirge aus bis zum Indischen Ozean.

Der Gebrauch von Anti-Personen-Minen ist durch den Anti-Minen-Vertrag von Ottawa seit 1997 untersagt. Durch diese Aktion Indiens steigt die Kriegswahrscheinlichkeit in dieser Region wieder an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Petero
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Indien, Person, Grenze
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?