10.01.02 20:08 Uhr
 1.189
 

Sterilisation bei Männern bald innerhalb einer Minute möglich

Männer die sich sterilisieren lassen wollen, brauchen sich bald nicht mehr unters Messer legen, sondern können per Ultraschall eine schmerzfreie Methode der Sterilisation durchführen lassen.

Bei dieser neu entwickelten Vorgehensweise werden die Samenleiter erhitzt und zusammengeschmolzen.
Erfunden wurde die Methode vom Amerikaner Nathaniel Fried zusammen mit seinen Kollegen von der John-Hopkins-Schule für Medizin in Baltimore.

Für den Eingriff ist kein Chirurg erforderlich.
Der Arzt tastet sich der Arzt im Hodensack zu den Samenleitern vor, klammert diese und erhitzt sie innerhalb von Sekunden auf 50 Grad.
Der Durchgang ist somit für die Samen verstopft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Mann, Minute
Quelle: www.menshealth.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauke Petry kommen Tränen als rechter AfD-Flügel sie attackiert