10.01.02 18:55 Uhr
 75
 

Wanderer nimmt falschen Weg und steht plötzlich auf der Startbahn

Ein Wanderer aus Nebraska wurde von der Polizei verhaftet, da er sich bei seiner Marschroute 'leicht' vertan hatte.
Laut eigenen Aussagen war er auf einem etwa 13 Meilen langen Wanderweg unterwegs.


Plötzlich kam er an einem Sicherheitszaun an, den er aber arglos passierte.
Doch nun befand er sich nicht mehr auf einem Trampelpfad sondern mitten auf der Startbahn des Regional-Flughafens von North Platte.

Den eintreffenden Beamten erklärte der Mann, dass er kein Sicherheitsrisiko darstellen wolle, es wär ihm sehr peinlich.
Ein Beamter sagte dazu: 'Ich glaube, in dem Moment wäre er am liebsten unsichtbar gewesen'.


WebReporter: ODY
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Start, Weg, Wander, Wanderer
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stichproben-Kontrollen an Flughäfen - 1000 illegale Einreisen aus Griechenland
Papua-Neuguinea: Polizei räumt Flüchtlingslager auf Manus
"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Apple räumt ein, dass Schüler illegal für iPhone-Produktion arbeiten
Geflohener nordkoreanischer Soldat hat 27 Zentimeter langen Wurm in Darm
Stichproben-Kontrollen an Flughäfen - 1000 illegale Einreisen aus Griechenland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?