10.01.02 17:32 Uhr
 50
 

F1: Mika Salo sieht Toyota noch "weit zurück"

Mika Salo äusserte sich nach Testfahrten in Barcelona mit den Worten: 'Wir sind momentan sicher noch weit zurück.' Er denkt, dass sein Team Fortschritte mache, die anderen aber noch weit voraus seien.

Besonders die Informationen des letzten Jahres fehlen dem Neuling Toyota. Insbesondere am Setup und der Aerodynamik muss noch gearbeitet werden. Der Motor mache allerdings einen guten Eindruck.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derfel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Toyota, Mika
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?