10.01.02 17:21 Uhr
 1.767
 

Wegen Lesen der Satans-Bibel von der Schule geflogen

Ein Schüler ist in Dänemark von der Schule geflogen, weil er während des Weihnachtsgottesdienstes eine sogenannte 'Satans-Bibel' gelesen hatte.

Dies berichtet die dänische Zeitung 'Christliche Tagblatt'.

Der Schüler bezeichnet sich als Atheist und wollte eigentlich nicht am Gottesdienst teilnehmen. Das Lesen der 'Satans-Bibel' war als Protest-Aktion gedacht.


WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schule, Bibel, Lesen, Satan
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab
Aktivisten bauen Holocaust-Mahnmal vor Haus des AfD-Politikers Björn Höcke nach



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?