10.01.02 17:21 Uhr
 1.767
 

Wegen Lesen der Satans-Bibel von der Schule geflogen

Ein Schüler ist in Dänemark von der Schule geflogen, weil er während des Weihnachtsgottesdienstes eine sogenannte 'Satans-Bibel' gelesen hatte.

Dies berichtet die dänische Zeitung 'Christliche Tagblatt'.

Der Schüler bezeichnet sich als Atheist und wollte eigentlich nicht am Gottesdienst teilnehmen. Das Lesen der 'Satans-Bibel' war als Protest-Aktion gedacht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Schule, Bibel, Lesen, Satan
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Korpulente Männer haben oft Schwierigkeiten mit der Erektion
In Apotheken sind im Notdienst Läusemittel der Klassiker
Terrorgefahr: Angela Merkel baut für Deutschlands nächsten Tag X vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?