10.01.02 15:50 Uhr
 562
 

"Pärchen hing beim Verkehr fest" sind immer nur Märchen-Storys

Über schaurige Storys von Vagina-Verkrampfungen während der Verkehrs mit einhergehender Umklammerung des Penis, wird immer wieder im Volksmund als real vorkommende Tatsache gehandelt. Dass diese Erzählungen ins Reich der Fabeln gehören, ist belegt.

Medizinisch registrierte Fälle gibt es seit 1884 nicht mehr. Und der damalige Fall wegen eines angeblichen unzertrennbaren Pärchens, den der Mediziner Sir W. Osler seinem Kollegen T.Parvin berichtete, war eine 'Ente'. Einen Jux machen, wollte er.

Auch in der populären Literatur und Chansons-Szene hat es immer solche Storys gegeben. In den 70ern sang Hannes Wader in der Ballade von einem Pärchen im Auto: 'Meine Bekannte hat 'nen Krampf, und jetzt hängen wir fest.'