10.01.02 15:48 Uhr
 464
 

Saudi Arabien will eine historische Festung woanders wiederaufbauen

Nachdem man in Saudi-Arabien angekündigt hat, eine historische osmanische Festung abzureissen, um an gleicher Stelle ein Hotel zu errichten, erntete man dort heftige Kritik aus der Türkei. Die verglichen die Aktion mit der Buddhasprengung der Taliban.

Wie jetzt berichtet wird, will Saudi-Arabien die Festung Al-Adschjad aber an anderer Stelle im ursprünglichen Zustand wiederaufbauen. Trotzdem schoss man Richtung Türkei zurück, dass sich keiner in innere Angelegenheiten einzumischen hat.

Die Türkei hatte den Abriss der Festung als "kulturellen Völkermord" bezeichnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Geschichte, Saudi-Arabien
Quelle: www.ksta.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?