10.01.02 14:03 Uhr
 50
 

Italien: Harte Strafe für Zweitligaspieler

Massimiliano Ferrigno, ehemaliger Spieler und Kapitän des italienischen Fussballzweitligisten Como Calcio, ist am Donnerstag zu 10 Monaten Gefängnis auf Bewährung verurteilt worden.

Der 27-jährige hatte am 19.November 2000 nach dem Meisterschaftspiel gegen Modena einen Spieler der gegnerischen Mannschaft so brutal niedergeschlagen, dass dieser seine Karriere beenden musste.

Vom italienischen Verband wurde Ferrigno, zwischenzeitlich vom Verein entlassen, auch schon bis Ende 2003 gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Derfel
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Italien, Strafe
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an
Fußball: Ehemaliger Nationaltorhüter Ömer Catkic in Türkei verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frauen-Fußball: Englands Nationalcoach hat Spielerin mit Ebola-Spruch beleidigt
Ex-CIA-Agentin möchte Twitter kaufen, um Donald Trumps Profil zu löschen
Fußball: St. Pauli bietet Philipp Lahm einen Vertrag an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?