10.01.02 13:42 Uhr
 67
 

Pakistan äußert Angst vor einem plötzlichen Kriegsbeginn

Die Pakistanis haben offenbar Angst vor einem plötzlichen Kriegsbeginn, der nicht kontrollierbar sei.
Die Befürchtung wird damit begründet, dass Indien ein großes Aufgebot von Soldaten an die indisch-pakistanische Grenze beordert hat.

Pakistan habe sich zur Verteidigung gerüstet, doch könne der Krieg wegen der umfangreichen indischen Grenzstationierung jederzeit versehentlich ausbrechen, so das pakistanische Ministerium für auswärtige Angelegenheiten.


Seit Indien den Nachbarn aufgefordert hat, radikale Moslemverbände aufzulösen, wurde das Verhältnis zwischen den beiden Atommächten zunehmend angespannt. Indien macht radikale Moslemverbände für den Terrorakt im indischen Parlament verantwortlich.


WebReporter: Feldmaus
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Angst, Pakistan
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander
Nordkorea: Kim Jong Un soll minderjährige Sexsklavinnen haben, die ihn füttern
Rostock: 30 Menschen prügeln sich mit Ketten- und Baseballschlägern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?