10.01.02 13:36 Uhr
 1.917
 

Virus befällt Microsoft-Software, die noch gar nicht erhältlich ist

Wie das Wallstreet-Journal berichtet, wird die Web-Services-Plattform Microsofts derzeit von einem Virus bedroht.
Was besonders merkwürdig erscheint, ist die Tatsache, dass diese Software noch gar nicht auf dem Markt erhältlich ist.


Wie der Virenexperte Craig Schmugar von der Sicherheitsfirma Network Associates dazu mitteilte, ist der Virus von einem Tschechen programmiert worden.
Der Virus wurde erstellt um Dateien zu befallen, die für Microsofts Dotnet-Software erstellt wurden.

Der Experte gab aber Entwarnung: Da die Software noch in der Testphase sei, sei eine Verbreitung des Virus kaum möglich.
Der Virus verbreitet sich weder per Email noch übers Internet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Software, Virus
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Wars Battlefront 2 - Größer und besser
Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?