10.01.02 13:24 Uhr
 5.988
 

Ex Hacker Schmitz flüchtet aus Deutschland mit der Angst im Rücken

Der ehemalige Hacker und in der zwischenzeit zum Millionaer gewordene Kim Schmitz hat fluchtartig Deutschland verlassen. Der Grund dafuer sind Geldschulden und Aerger mit dem Millieu in Muenchen.

Demnach soll er ueber 650000DM Schulden bei Anlegern und Bekannten haben. Auch eine Hotelrechnung von 2000 Euro steht noch offen. Auf seiner Website gibt es nur noch einen Abschiedsbrief mit dem Titel: 'The Kimpire Project. Die Deutschland-Allergie'.

Sein Aufenthaltsort ist derzeit nicht bekannt, doch hat er sich bei einer Bekannten gemeldet, aber auch ohne genauere Angaben zu seinem Aufenthaltsort zu machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Ex, Angst, Hacker, Rücken
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?