10.01.02 12:49 Uhr
 116
 

Welttorhüter Oliver Kahn fuhr ohne "Pickerl" - 120 Euro Strafe

Die Medien in Österreich melden, dass der vor kurzem zum Welttorhüter gewählte Oliver Kahn ohne 'Pickerl' erwischte wurde. Wie bekannt, muß man auf den Autobahnen in Österreichs eine Maut - Vignette am Fahrzeug anbringen.

Kahn hatte keine Vignette und mußte eine Strafe in Höhe 120 Euro zahlen.
Eigentlich wollte er mit seiner Frau zum Skifahren auf den Arlberg. Doch er hatte sich verfahren und fuhr in die falsche Richtung.

Nachdem er die Strafe ohne Murren gezahlt hatte, erfuhr er von der Polizei den richtigen Weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Giovanne-Elber
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Euro, Strafe, Olive, Oliver Kahn
Quelle: www.chartradio.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Oliver Kahn kritisiert Bayern-Trainer Carlo Ancelotti - "Ideenlos"
Fußball: Oliver Kahn kritisiert Fehlen von sozialer Kompetenz bei Pep Guardiola
Fußball-EM: ZDF-Experte Oliver Kahn findet ARD-Experte Mehmet Scholl arrogant



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Oliver Kahn kritisiert Bayern-Trainer Carlo Ancelotti - "Ideenlos"
Fußball: Oliver Kahn kritisiert Fehlen von sozialer Kompetenz bei Pep Guardiola
Fußball-EM: ZDF-Experte Oliver Kahn findet ARD-Experte Mehmet Scholl arrogant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?