10.01.02 12:33 Uhr
 701
 

Bochum: Rentner fand über 90.000 DM im Parkhaus - bei Polizei abgegeben

Am Donnerstag hat ein 68-jähriger Rentner 91.000 DM bei der Polizei abgegeben. Der selbstlose Mann wollte nicht mal die Belobigung der Polizisten annehmen. Er habe alles, was er zum Leben braucht und benötige das Geld nicht, so der Rentner.

Der 68-jährige hatte das Geld in einer Handtasche in einem Parkhaus in Bochum gefunden. Die Polizei versucht nun den Eigentümer des Geldes zu finden.


ANZEIGE  
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Regionen
Schlagworte: Polizei, Rentner, DM, Bochum
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?