10.01.02 09:39 Uhr
 27
 

Mörder in Texas: Tod durch die Giftspritze

Der 38-jährige Michael Moore wurde in Huntsville, Texas hingerichtet, nachdem ein zweiter Antrag auf Aufschiebung der Todesstrafe abgelehnt wurde.

Er wurde beschuldigt, 1994 die Mutter einer Schülerin, der er nachgestellt hatte, während eines Einbruchs in deren Haus ermordet zu haben.

Das war die erste von drei folgenden Hinrichtungen, die für dieses Jahr vorgesehen sind.
Letztes Jahr fanden 17 der 66 Hinrichtungen der gesamten USA in Texas statt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Daisy Duck
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Mörder, Texas, Giftspritze
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
Neuneinhalb Jahre Haft für Briten: In Flugzeugtoilette geraucht
Viele Verletzte am Vatertag: Student spießt sich versehentlich mit Holzstab auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ungarn: Empörung über Ernennung von Rechtsradikalem zum Integrationsbeauftragten
Früherer Helmut-Kohl-Sprecher stürzt bei Gala von Balkon: Schwere Verletzungen
US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?