10.01.02 09:19 Uhr
 54
 

US-Botschafter kritisiert Israel

Der Botschafter der USA in Israel, Daniel Kurzer (selbst orthodoxer Jude), hat die israelische Regierung kritisiert, weil sie mehr Geld für neue Siedlungen in den besetzten Gebieten als für behinderte Israelis ausgibt.

Der rechtsradikale Parlamentsabgeordnete Zwi Hendel, dessen Partei an der Regierung von Premierminister Scharon beteiligt ist, hat gegen die Einmischung eines anderen Staates in Israels innere Angelegenheiten protestiert.

Er soll den US-Botschafter (laut Quelle) einen 'kleinen Judenbengel' genannt haben. Jetzt beschäftigt sich der Ethik-Ausschuss der Knesseth (israelisches Parlament) mit diesem Abgeordneten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frime
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Israel, Botschaft, Botschafter
Quelle: www2.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN