09.01.02 23:34 Uhr
 64
 

Taliban keine Kriegsgefangene - Viele müssen ohne Strafe abgeschoben werden

Nachdem die USA gefangene Taliban auf ihren kubanischen Außenposten transportieren wollen, macht sich derzeit Ungewissheit breit, welches Gericht für die Gefangenen zuständig ist. Probleme bereiten den USA vor allem die 'Genfer Konventionen'.

Aufgrund dieser ist ein Gefangener nur ein Kriegsgefangener, wenn er uniformiert, bewaffnet und rangmässig klassifiziert werden kann. Allerdings zeigen die wenigsten der Taliban oder El-Qaeda-Kämpfer diese Merkmale. Deshalb kann vielleicht nur einem Teil der Prozess gemacht wird.

Gefangene, auf die diese Klassifizierung nicht anwendbar ist, sollen in ihre Herkunftsstaaten zurück transportiert werden. Damit der Transport nach Guantanamo Bay reibungslos verläuft, will man die Männer mit Valium 'versorgen'.


WebReporter: News of the World
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Krieg, Strafe, Taliban
Quelle: www.netzeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage
AfD verklagt Ex-Vorsitzende Frauke Petry



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: 680 Schwulenehen Ende 2017
Flüchtiger Mörder in Bayern gefasst
Indien: Auto rast in Schülergruppe - Mindestens neun Tote


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?