09.01.02 22:19 Uhr
 90
 

Florida: 15-jähriger Todes-Flieger- Trieb ihn ein Medikament in den Tod?

Wie jetzt bekannt wurde, hat der Selbsmörder Charles Bishop ein Medikament gegen Akne genommen. Nun wird ermittelt, ob das Medikament ihn in den Tod getrieben hat. Er ist am 5.01.02 in die Bank of Amerika geflogen.

Seit 1982 gibt es dieses Medikament, bisher haben sich nach der Einnahme 147 Menschen das Leben genommen oder versuchten es. Das Medikament heißt 'Accutane'. Der Hersteller hat den Beipackzettel erweitert.

Darin steht jetzt, dass man Depression davon bekommen kann und dass man dadurch zum Selbstmörder werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 2PAC*Shakur
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Medikament, Florida, Flieger, Trieb
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"
Regensburg: Verhafteter Oberbürgermeister wird nicht aus U-Haft entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?