09.01.02 22:12 Uhr
 701
 

Schröder kündigt einige Änderungen seiner Politik an

Schröder will nun auf die neuesten Arbeitslosenzahlen reagieren und Verdiener mit niedrigem Einkommen stärker fördern.

Die Gründe für die hohe Zahl von mittlerweile 3,9 Millionen Arbeitslosen sieht Schröder, anders als die Opposition, in der Wirtschaft, die weltweit gerade eine schlecht Lage bietet.

Der Westen ist dabei stärker betroffen als der Osten. Im Westen stiegen die Arbeitslosenzahlen um 116.000, im Osten um 58.000. Die Arbeitslosenquote liegt im Osten jedoch bei mehr als dem Doppelten wie in den alten Bundesländern.


WebReporter: atension
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Politik, Änderung
Quelle: aktuelles.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Arzt von Donald Trump attestiert: "Er hat kein kognitives Problem"
Türkei: Inhaftierter Deniz Yücel will keinen "schmutzigen Deal" für Freilassung
USA: Donald Trump denkt bereits an Wiederwahl 2020



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittels Google-App kann man seinen "Doppelgänger" auf Kunstwerken finden
Netflix zeigt "Denver Clan"-Neuauflage im Februar
ProSieben zeigt Serien-Adaption von "The Exorcist"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?