09.01.02 21:13 Uhr
 1.180
 

Fleisch: Ein Vorurteil löst sich auf

Fleisch essen gehört historisch und gesellschaftlich gesehen zu den scheinbar unabdingbaren Tugenden menschlicher Esskultur. Dennoch wird immer wieder die Frage diskutiert, ob eine Ernährung ohne Fleisch überhaupt möglich ist.

Wissenschaftlich gesehen besteht keine Notwendigkeit, sich von Fleisch ernähren zu müssen. Außer dem Vitamin B12 kann man sämtliche Vitamine, Spurenelemente und sonstige benötigte Stoffe über pflanzliche Produkte zu sich nehmen.

Das Vitamin B12 benötigt der Mensch jedoch lediglich in sehr geringen Mengen. Mittels der Einnahme von Milch und Eiern kann man sich auch dieses Vitamin einverleiben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Gucky
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Fleisch, Vorurteil
Quelle: www.getwellness.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kitas: Impfberatungsverweigerer sollen mit 2.500 Euro Strafe belegt werden
Südafrika: Transplantierter Penis wird hautfarben tätowiert
Urteil: Vater darf Impfung der Tochter gegen Willen der Mutter durchsetzen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?