09.01.02 18:28 Uhr
 102
 

USA: Steuerbehörde sind 2300 PCs abhanden gekommen - Beamte zahlen

Der US-Steuerbehörde 'IRS' sind 2300 PCs einfach abhanden gekommen, dies geht aus einem Brief an das Haushaltsbüro des Weißen Hauses hervor. Geschrieben hatte den Brief der Senator Charles Grassley.

In diesem Schreiben forderte er, den Etat der IRS-Steuerbehörde abzuklemmen. Die Steuerzahler sollen nicht für fehlende Belege zahlen, einzig die IRS hat die Verantwortung für diese Rechner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Steuer, Beamte
Quelle: news.zdnet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erster Lang-Trailer zur Videospiel-Verfilmung "Tomb Raider"
Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?