09.01.02 18:28 Uhr
 102
 

USA: Steuerbehörde sind 2300 PCs abhanden gekommen - Beamte zahlen

Der US-Steuerbehörde 'IRS' sind 2300 PCs einfach abhanden gekommen, dies geht aus einem Brief an das Haushaltsbüro des Weißen Hauses hervor. Geschrieben hatte den Brief der Senator Charles Grassley.

In diesem Schreiben forderte er, den Etat der IRS-Steuerbehörde abzuklemmen. Die Steuerzahler sollen nicht für fehlende Belege zahlen, einzig die IRS hat die Verantwortung für diese Rechner.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MasterOfDeath
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Steuer, Beamte
Quelle: news.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geheimdienste sollen Zugriff auf alle digitalen Passfotos von Bundesbürgern bekommen
Facebook beklagt Desinformationen von Geheimdiensten auf seiner Plattform
2DS XL: Nintendo kündigt neuen, aber bekannten Spiele-Handheld an



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Singende Lippen anstatt Nippel klären über Brustkrebs auf
Zehn-Punkte-Plan: Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?