09.01.02 18:06 Uhr
 433
 

Schweizer Kühe dürfen sich nicht mehr stylen

Das bei den Viehschauen häufig durchgeführte Stylen der Kühe wurde jetzt von den Verbandsoberen des Emmentalischen Fleckviehzuchtverbandes verboten.

Die schweizer Bauern hatten u.a. mit Haargel und Haarspray einen fünf Zentimeter breiten Haarstreifen auf dem Rücken der Kühe in Form geföhnt, um so eine 'perfekte gerade Rückenlinie' an den Kühen zu erwecken.

Die Verbandsoberen wollen wieder die 'Natürlichkeit' der Kuh im Vordergrund stehen haben.
Das Schminken und Pudern der Kühe wurde aber bisher noch nicht verboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ODY
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Schweiz, Kuh
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?