09.01.02 18:23 Uhr
 30
 

Sonargeräte können Wale in den Tod lotsen

Wie Wissenschaftler der U.S. Navy herrausfanden, können die Sonargeräte der amerikanische Marine Wale töten.

Der Schall der Sonargeräte verwirrt die Säuger vermutlich so sehr, dass sie stranden oder sich nicht mehr gegen Feinde wehren können.

Schon seit geraumer Zeit wird vermutet, dass Wale durch Sonar geschädigt bzw. getötet werden. Doch erst die jetzigen Forschungen brachten das Ergebnis.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ASHeld
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tod
Quelle: www.wissenschaft.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Toasts können töten und sind nicht Gesund
Mexiko will die USA nicht Mehr
China total Perplex: Trump war nicht eingeplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?