09.01.02 17:46 Uhr
 825
 

Todesfall überschattet Rally Paris-Dakar

Die berüchtigte Rally Paris-Dakar hat ihr erstes Todesopfer in diesem Jahr gefordert. Dem französischen Mechaniker des Teams Toyota Trophy, Daniel Vergnes, platzte am Dienstag auf der 10. Etappe bei hoher Geschwindigkeit ein Reifen.

Er kam mit hoher Geschwindigkeit von der Piste ab und überschlug sich mehrmals. Ein Rettungshubschrauber samt Notarzt war zwar unverzüglich an der Unfallstelle, für den 54-jährigen Franzosen kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Er verstarb noch an der Unfallstelle. Drei weitere Insassen des Servicefahrzeuges kamen mit leichten Verletzungen davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Winkman
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Paris, Todesfall, Rallye
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Formel1/Großer Preis von Russland: Bottas siegt vor Vettel in Sotschi
Fußball: FC Bayern München feiert 5. Meistertitel in Folge
Boxen: Klitschko verliert WM-Kampf durch technischen K.o.



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?