09.01.02 17:46 Uhr
 825
 

Todesfall überschattet Rally Paris-Dakar

Die berüchtigte Rally Paris-Dakar hat ihr erstes Todesopfer in diesem Jahr gefordert. Dem französischen Mechaniker des Teams Toyota Trophy, Daniel Vergnes, platzte am Dienstag auf der 10. Etappe bei hoher Geschwindigkeit ein Reifen.

Er kam mit hoher Geschwindigkeit von der Piste ab und überschlug sich mehrmals. Ein Rettungshubschrauber samt Notarzt war zwar unverzüglich an der Unfallstelle, für den 54-jährigen Franzosen kam jedoch jede Hilfe zu spät.

Er verstarb noch an der Unfallstelle. Drei weitere Insassen des Servicefahrzeuges kamen mit leichten Verletzungen davon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Winkman
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Paris, Todesfall, Rallye
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
"Rogue One - A Star Wars Story" - das erwartet uns
Nigeria: Bei Selbstmordattentat zweier Schülerinnen sterben 30 Menschen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?